Faq.

Antworten auf grundsätzliche und häufig gestellte Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen.

Bestellhinweise

1. Wie bestelle ich bei MASTERDISC MEDIENWERK?

Kontaktiere uns per E-Mail oder ruf uns einfach an. Persönlich klären wir alle nötigen Fragen zu deinem Vorhaben, erstellen dein persönliches Angebot und informieren dich zum weiteren Ablauf der Produktion. Anschließend senden wir alle erforderlichen Unterlagen zu.
Aktuelle Angebote sind auch direkt im MASTERDISC SHOP bestellbar.

2. Welche Produkte sind bestellbar?

Wir liefern neben den aktuellen Angeboten im MASTERDISC SHOP praktisch alle am Markt erhältlichen Variationen von CD Kleinauflagen und Pressungen. Frag einfach nach, und wir senden dir ein persönliches Angebot zu.

3. Wie kann ich bei MASTERDISC MEDIENWERK bezahlen?

Zahlweise bei einer CD oder DVD- Herstellung ist immer Vorauskasse per Banküberweisung. Im Shop ist zudem die Zahlung über PAYPAL möglich.

4. Welche Lieferzeiten sind bei MASTERDISC MEDIENWERK üblich?

Kleinstauflagen im Thermoretransferdruck- Verfahren liefern wir in der Regel innerhalb einer Woche aus. CD oder DVD- Pressungen, abhängig von der gewählten Verpackung, haben eine Lieferzeit von 9 bis maximal 14 Werktagen nach Produktionsbeginn. Die genaue Lieferfrist wird deshalb individuell im Angebot angegeben.

Informationen Produkte

1. Was ist Disc- Publishing?

Im Gegensatz zu einer Pressung werden die Inhalte auf die jeweiligen Datenträger »gebrannt« und nicht gepresst. Somit ist auch kein Glasmaster nötig. Bedruckt werden die Medien im Thermoretransferdruck mit dem Flagschiff der TEAC Disc Publishing Baureihe TEAC Explorer.
Wir verwenden nur hochkompatible Rohlinge mit silberner Schreibseite – deshalb sind die fertigen CD’s kaum von einer Pressung zu unterscheiden. Es werden fotorealistische Aufdrucke mit einer Auflösung von 400dpi in CMYK ermöglicht.

2. Was ist eine Pressung?

Vorab wird ein Glasmaster erstellt und damit werden handelsübliche Medien hergestellt – „gepresst“. Mittlere bis große Auflagenhöhen können somit kostengünstig produziert werden.

Datenanlieferung

1. Wie liefere ich meine Inhalts- und Druckdaten an MASTERDISC MEDIENWERK?

Die Druckdaten für das Disc-Publishung und für die Pressungen werden per E-Mail an uns gesendet. Die zu vervielfältigenden Daten können als fertige Audio- CD-R, Daten- CD-R, Daten- DVD-R, Video- DVD-R oder Blu- ray- R auf dem Postweg an uns gesendet werden. Auch ein Upload der Daten per FTP oder Filehoster ist natürlich möglich. Hinweis: Bitte versende nie dein Original, sondern immer eine Kopie deiner Daten an uns.

Spezifikationen

1. Woher bekomme ich die Spezifikationen für mein Projekt?

Die Spezifikationen für die Druckdatenerstellung und ausführliche Hinweise für die technischen Anforderungen deiner Master- CD / DVD senden wir dir per E-mail zu.

2. Welche Dateiformate sind für den CD / DVD / Blu-ray- Labeldruck geeignet?

Es sollten möglichst druckfähige PDF X-3 2002 (Druck-Standard) gemäß unserer Spezifikationen angeliefert werden. Eine ausführliche Anleitung hierzu erhältst du speziell zu deinem Vorhaben per E-Mail von uns. Gerne übernehmen wir auch die Konvertierung deiner offenen Daten. Ein Angebot dazu erstellen wir nach Sichtung.

3. Welche Software steht für offene Druckdaten zur Verfügung?

Adobe Illustrator, Photoshop, InDesign und Corel Draw.

Rechtliches

1. Warum muss ich ein GEMA Formular ausfüllen?

Planst du eine Audio- CD Produktion, muss das GEMA Lizenzträger- Formular ausfüllt und an die GEMA versendet werden. Denn jede Firma, welche CDs herstellt, muss die Produktion bei der GEMA melden. Die GEMA widerum erteilt die Auslieferungsgenehmigung für die Produktion. Werden Titel vervielfältigt, deren Rechteinhaber GEMA Mitglieder sind, muss eine entsprechende GEMA Gebühr entrichtet werden, welche den Künstlern zugeführt wird. Keine GEMA Gebühr fällt an, wenn die Rechteinhaber der Titel selbst keine GEMA Mitglieder sind und das verwendete Material ausschließlich Eigenkompositionen enthält. Dies trifft zum Beispiel zu, wenn Ihr eure eigenen komponierten Songs vervielfältigen lassen wollt. Der GEMA-Antrag muss aber auch dann ausgefüllt werden. Das entsprechende GEMA Lizenzträger-Formular könnt ihr auf der GEMA-Homepage downloaden oder von uns zusenden lassen.

2. Was ist eine Freistellungserklärung?

Du erhältst von uns eine vorgefertigte Freistellungserklärung zur Unterschrift. Du versicherst damit, dass du alle erforderlichen Urheber- und Nutzungsrechte zur Vervielfältigung der Daten besitzt bzw. die hierfür erforderlichen Genehmigungen Dritter eingeholt hast. Ohne unterschriebene Freistellungserklärung ist keine Produktion möglich.