Allgemeine Geschäftsbedingungen MASTERDISC MEDIENWERK

1.Geltungsbereich
Unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser
Geschäftsbedingungen. Der Käufer verzichtet auf die Geltendmachung eigener
Einkaufsbedingungen. Diese werden auch nicht durch unser Schweigen oder durch unsere
Lieferung Vertragsinhalt.

2. Angebot und Lieferung
Unsere Angebote erfolgen frei bleibend.
Ein Liefertermin wird im Angebot genannt.
Wir versenden die Ware wenn nicht anders vereinbart, nicht vor Zahlungseingang.
Die vereinbarte Leistung gilt als erbracht mit der Übergabe an das erste Transportunternehmen.
Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware uns verlässt. Alle Sendungen, und etwaige
Rücksendungen, sind auf Gefahr des Käufers unterwegs.

3. Preise
Unsere Preise sind, sofern nicht anders besprochen, in Euro zuzüglich der gesetzlichen
Mehrwertsteuer gültig. Alle Angebote sind freibleibend. Bei Klein- und Verbrauchsmaterialien wird
der am Tag der Lieferung gültige Preis berechnet. Bei Preiserhöhungen von bestellten Datenträgern
und Dienstleistungen holen wir vor Auftragsabwicklung das Einverständnis des Auftraggebers
ein. Preissenkungen werden sofort an den Auftraggeber weitergegeben. Preisänderungen und
technische Änderungen bleiben vorbehalten. Zum wirksamen Vertragsschluss ist unsere schriftliche
Auftragsbestätigung erforderlich. Diese wird durch Lieferung und / oder Rechnungsstellung
ersetzt. Sonderbestellungen bedürfen ebenfalls der Schriftform, gegebenenfalls nachträglich.
Nebenabreden und Abweichungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt ebenfalls für den Verzicht
formeller Erfordernis. Verträge kommen auch als schriftliche Auftragsbestätigung per E-Mail
zustande. Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichte und sonstige Leistungsdaten sind nur
verbindlich, wenn diese ausdrücklich schriftlich vereinbart werden. Derartige Angaben stellen keine
Zusicherung von Eigenschaften dar, auch dann nicht, wenn sie Normangaben enthalten. Honorare
sind vor Verwendung bzw. Leistung zu vereinbaren. Sie richten sich nach Art, Medium und Umfang
der Nutzung, die MASTERDISC MEDIENWERK anzugeben sind. Die Honorare gelten nur für die
einmalige Nutzung für den vom Auftraggeber anzugebenden Zweck, Umfang und Sprachraum. Jede
weitere Nutzung ist erneut honorarpflichtig und bedarf unserer vorherigen, schriftlichen
Zustimmung.

4. Zahlung
Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar.
Bei Rechnungen über Datenträgerproduktionen ist der Betrag immer, sofern nichts anderes
vereinbart wurde, per Vorkasse zu zahlen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe
von 3 Prozentpunkten über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen.
Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist nicht in unseren Preisen eingeschlossen. Sie wird am Tag der
Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

5. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware und unseren Leistungen bis zur vollständigen
Bezahlung des Kaufpreises vor.

6. Verpackung und Versand
Die Verpackung und der Versand erfolgt nach unserer Auswahl und unserem Ermessen.
Die Kosten dafür sind im Angebot angegeben.
Der Käufer ist verpflichtet die Ware zum avisierten Liefertermin in Empfang zu nehmen und hat
dafür Sorge zu tragen, dass die Ware am Lieferort im festgesetzten Zeitrahmen dem Empfänger
zugestellt werden kann. Sollte dies nicht der Fall sein, wird eine Zweitzustellungsgebühr berechnet.

7. Datenschutz
Wir versichern, dass die vom Kunden erhaltenen Daten nur zum Zweck der Auftragserfüllung
verwendet und eine missbräuchliche Verwendung ausgeschlossen wird .

8. Mängelhaftung und Schadensersatz
Falschlieferungen sowie etwaige Mängel können nur innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt schriftlich
beanstandet werden. Die Gewährleistungspflicht entfällt, wenn der Käufer unserer Aufforderung auf
Rücksendung des beanstandeten Gegenstandes nicht umgehend nachkommt.
Bei berechtigter Beanstandung beheben wir die Mängel nach unserer Wahl durch kostenlose
Instandsetzung oder durch Ersatzlieferung.
Der Kunde übernimmt die Haftung für Schäden, die durch Anlieferung von Daten oder Datenträger
entstehen wenn diese Viren oder andere Schadsoftware enthalten.
Entstehende Kosten die daraus hervorgehen dass vom Kunden eine verschuldete Anlieferung von
unvollständigen oder nicht korrekten Daten oder Angaben erfolgte, werden voll in Rechnung
gestellt. Fehler infolge ungenauer Angaben des Kunden sind kein berechtigter Reklamationsgrund.
Die Höhe des Schadensersatzanspruches wird auf die Höhe des Materialwertes begrenzt.
Schadensersatzansprüche des Käufers gegen uns, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind
ausgeschlossen, soweit uns nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt, wir wegen Fehlens
zugesicherter Eigenschaften zwingend haften oder wir schuldhaft gegen eine Vertragspflicht
verstoßen haben, die für die Erreichung des Vertragszweckes wesentlich ist.
Versenden Sie daher nur Kopien und nicht Ihre Originaldaten.
Für Mängel, die auf Datenübertragungsfehler zurückzuführen sind, übernehmen wir keine Haftung.

9. Urheberrecht
Der Auftraggeber ist verantwortlich für die Einhaltung urheberrechtlicher Bestimmungen des von
ihm beigestellten Materials. Durch seine Auftragserteilung bestätigt der Auftraggeber, dass er bzw.
sein Auftraggeber die Nutzungsrechte an allen eingereichten Vorlagen besitzt und bereit ist, die aus
einer missbräuchlichen Nutzung entstandenen Rechtsfolgen zu tragen. Der Auftraggeber ist
verpflichtet, MASTERDISC MEDIENWERK gegenüber von allen Ansprüchen, die von dritten Personen
aus Verletzungen von Urheberrechten, Leistungsschutzrechten, sonstigen gewerblichen
Schutzrechten oder Persönlichkeitsrechten erhoben werden, schad- und klaglos zu halten.

10. Wirksamkeit
Sollten einzelne dieser Bedingungen, gleich aus welchen Grund, nicht zur Anwendung gelangen, so
wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

11. Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis, auch aus Rücktritt sich
ergebenen Streitigkeiten ist Halle/Saale.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/